Ronja`s Blog
  Startseite
    Reisen
    Allerlei
    Menschlichkeit
    Freizeit
    Kulinarisches
    Tiere
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!Kontroll-Bild-Pagerank

http://erika-brunner.magix.net

http://myblog.de/ronja53

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  di und dä
  krümel
 
Gerüchte Fortsetzung

Wie gehe ich mit Gerüchten um?

- Informationslöcher ausfindig machen und auf einen möglichst vollständigen und offenen Nachrichtenfluss hinarbeiten. Wer sich gut informiert weiss, fühlt sich vertrauensvoll behandelt und verspürt nicht das Bedürfnis, vorhandene Informationslücken durch Gerüchte füllen zu müssen.

- Gegenseitig bewusst Stärken unterstützen, Lob und Bestätigung austeilen. Das wirkt dem Konkurrenzdenken entgegen und schafft eine wohlwollende Stimmung.

- Die Gerüchtekette unterbrechen und der goldenen Regel folgen: Nicht über - sondern mit Kollegen reden.

- Ist was Wahres dran? Über diese Frage nachzudenken, kann die Möglichkeit zur Selbstreflexion und zu positiver Veränderungen eröffnen.

Bei allen Massnahmen, Gerüchten entgegen zu wirken, wird man sie nie ganz eliminieren können. Auch bei grösster Anstrengung um transparente Kommunikation ist es nicht möglich, jeden Mitarbeiter vollständig zu informieren. Es bleibt ein Rest von Unklarheit, welcher mit Spekulationen gefüllt wird. Das soll jedoch nicht dahingehend frustrieren, alles beim Alten zu lassen. Auch durch kleine Veränderungen können positive Auswirkungen auf das Betriebsklima erzielt werden.

Allen wünsche ich einen guten Start in die neue Woche... Ronja

21.5.06 22:39
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


eddyli / Website (23.5.06 07:21)
Ja da haste vollkommen Recht, man sollt in diesen Zusammenhang nicht vergessen, dass diese Art von Gerüchten ja nicht nur am Arbeitsplatz ihre Wirkung tun, sondern privat schon so manchen seine Exsistenz gekostet haben.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung